FAQ für Ladestationen Anbieter

Allgemein

Auf welchen Smartphones funktioniert die App?

Die App funktioniert auf iOS und Android Smartphones. Systemvoraussetzungen: iOS 8 oder Android 5.0 oder neuer.

Was unternehmen im Streitfall zwischen Mieter & Vermieter?

Streitfälle zwischen Fahrer und Anbieter sind gemäss unseren AGB bilateral zu lösen.

Wie kann ich mein Profil löschen?

Sie können Ihr Profil nicht selbst löschen. Melden Sie sich bitte per E-Mail bei [email protected] mit der Begründung, warum Sie Ihr Profil löschen möchten

Was passiert, wenn ein Fahrer einen Schaden an meiner Ladestation verursacht?

Die Ladestation muss vor jeder Ladung zwingend mit der App oder der Instant Payment Funktion freigeschaltet werden, auch vom Besitzer der Ladestation. Dies dient als Authentifizierung, d.h. nur berechtigte Personen können die Ladestation nutzen.

Was kann ich tun, wenn ein Fahrer länger als angegeben parkiert?

Eine eCarUp Ladestation gibt keinen Strom für nicht berechtigte Nutzer frei. Sollte der Parkplatz trotzdem missbräuchlich genutzt werden, steht die Ermahnung und Sanktionierung des Sünders in der Pflicht des Ladestationenbesitzers.

Kann ich mehrere Ladestationen mit meinem Account verwalten?

Die Haftpflichtversicherung ist im Strassenverkehrsrecht gesetzlich vorgeschrieben und geregelt. Sie deckt Schäden, die Fahrer mit Ihrem Fahrzeug anderen zufügen (Schäden an Personen und Sachen, aber auch Erwerbsausfälle als Folge dieser Schäden).

eCarUp schliesst deshalb jegliche Haftung für Schäden an Ladestationen durch Dritte aus.

Einnahmen

Wie hoch ist die eCarUp Kommission?

Die Kommission ermöglicht es uns, unsere Plattform zu betreiben und weiterzuentwickeln.

Wir verrechnen deshalb 10% auf alle finanziellen netto Transaktionen, welche über die eCarUp Plattform abgewickelt werden. Die Kommission wird direkt und automatisch im Bezahlprozess (per App und direkt via Kreditkarte) einbehalten.

Alle Gebühren sind im Bezahlprozess transparent ausgewiesen.

Wie werden meine Einnahmen abgerechnet?

Erwirtschaftete Erträge werden auf den Account des Stationsbesitzers gutgeschrieben. Hinterlegen Sie in Ihrem Account Ihre Bankverbindung, um jederzeit eine Auszahlung auf das damit verbundene Bankkonto auszulösen.

Sind die Einnahmen durch die Vermietung von E-Ladestationen steuerpflichtig?

Ja, grundsätzlich sind die Einnahmen durch Vermietung für den Anbieter steuerbar. Wertminderungsabzüge der Ladestation und Gewinnkostenabzüge (Aufwendungen die mit der Einkommenserzielung in einem direkten Zusammenhang stehen) sind möglich.

Informieren Sie sich bitte über die nationalen und kantonalen Regelungen bei Ihrem zuständigen Steueramt.

Wie berechne ich den Preis für das Parkieren und Laden bei meiner Ladestation?

Informieren Sie sich über die ortsüblichen Preise. In der Regel belaufen sich die Preise der Anbieter auf:

Energiepreis: 20 bis 35 Rp/kWh

Parkplatzgebühr: 0.50 bis 5 CHF/h

Meine Ladestation

Muss meine Ladestation öffentlich zugänglich sein?

Nein, jeder User hat die vollständige Kontrolle über die Nutzung seiner Station und kann die Zugriffart im App selber konfigurieren. Im Video für Ladestationenbesitzer lernen Sie wie.

Ist die eCarUp Hardware auch aktiv, wenn gerade nicht geladen wird?

Ja, die eCarUp Hardware ist immer mit der Cloud verbunden. Falls wegen fehlendem WiFi, Strom oder einem anderen Grund die Verbindung nicht möglich ist, wird der Status „Ausser Betrieb“ angezeigt.

Was sind Nutzergruppen?

Grundsätzlich kann eine eCarUp in drei verschiedenen Betriebsarten verwendet werden

Öffentlich

Alle Nutzer (per eCarUp App, Sofort-Bezahlen, ggf. Partnernetzwerk) können Ihre Ladestation nutzen. Mit diesen Nutzern können Sie am meisten Geld verdienen.

Limited

Nur von Ihnen konfigurierte spezielle Benutzer können zu den von Ihnen bestimmten Preisen und Zeiten an Ihrer Ladestation laden.

Wählen Sie beispielsweise Personen aus Ihrem Bekanntenkreis, der Nachbarschaft oder einen Mitarbeiter aus mit denen Sie Ihre Ladestation besonders günstig Preisen teilen möchten. Für Personen, welche Sie Ihre Ladestation kostenlos teilen möchten, fällt auch keine eCarUp Kommission an.

Privat

Nur Sie als Stationsbesitzer haben Zugriff auf die Ladestation.

Sie können diese Betriebsarten auch flexibel entlang der Zeit differenzieren. Teilen Sie Ihre Ladestationen auf den Mitarbeiterparkplätzen zu den Büroöffnungszeiten mit Ihren Mitarbeitern und zu einem Vorzugspreis (z.B. CHF 0.25 pro kWh und CHF 0.00 pro Stunde). Am Abend und am Wochenende ist die Öffentlichkeit eingeladen, aber zu einem anderen Preis (z.B. CHF 0.35 pro kWh und CHF 0.50 pro Stunde).