Lastmanagement
Elektroautos generieren bei der Ladung hohe Stromverbräuche und dies über einen längeren Zeitraum. Die Anschlussleistung von Gebäuden ist oft für diese Belastungen nicht ausgelegt. Es braucht ein Lastmanagement, um den Anschluss nicht zu überlasten.
KontaktVideo

Wie funktioniert Lastmanagement?

Das Lastmanagement sorgt dafür, dass auch bei einer grösseren Anzahl von Fahrzeugen die Anschlussleistung des Gebäudes nicht überschritten wird. Die Lademenge wird je nach Anzahl eingesteckter Autos verteilt, sodass die vorhandene Strommenge effizient genutzt und die Fahrzeuge jederzeit schnellstmöglich geladen werden.

einfach

Verhindern Sie teure Lastspitzen, Ausbau- und andere Kosten bei der Erweiterung Ihrer Ladeinfrastruktur. Die Kommunikation mit dem Backend erfolgt über WLAN. Es ist also keine Zusatzverkabelung nötig.

erweiterbar

Das eCarUp Webportal ist die zentrale Plattform für Ihre Ladeinfrastruktur. Bauen Sie Ihr Ladenetzwerk modular aus und bearbeiten Sie zu jeder Zeit Ihre Lastmanagementgruppen.

dynamisch

eCarUp schlägt auch die Brücke zum Gebäude. Nutzen Sie die verfügbare Gebäudeenergie optimal aus mit dem dynamischen Lastmanagement.

Lastmanagement einrichten

Legen Sie die Leistungsobergrenze ganz einfach im Webportal selbst fest. Die Einrichtung des eCarUp Lastmanagement für Ladestationen dauert nur wenige Sekunden und erfordert keine Programmierkenntnisse. Bei einem Verbindungsausfall schaltet sich der Fail-Safe Modus ein.

 

Geeignete Ladestationen

Die E-Stationen müssen grundsätzlich ein Lastmanagement unterstützen. Ausserdem ist es eine kostenpflichtige Zusatzfunktion und muss zuerst durch uns für Ihrem Account aktiviert werden.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns für mehr Infos
Lettenstrasse 9

6343 Rotkreuz

+41 41 510 17 17

Interessiert?