Referenzobjekt Camping Vermeille, Zweisimmen

Zusammenfassung

Auf dem Campingplatz Vermeille in Zweisimmen können die Gäste an drei eCarUp Ladepunkten ihre E-Fahrzeuge tanken. Ob auf dem Besucherparkplatz oder bei fixen Standplätzen, die Aktivierung sowie die Bezahlung aller Ladevorgänge werden direkt per Knopfdruck in der eCarUp App erledigt. Mit diesem Angebot erhöht sich der Komfort der Besucher und die Attraktivität des Campingplatzes gleichzeitig.

Projekt Details

Kunde Ganzjahres-Camping
Umsetzung Mai 2018
Ort Zweisimmern

Ausgangslage

Mit der steigenden Zahl der Elektroautos wächst in der Gastro- und Tourismusbranche das Bedürfnis, Lademöglichkeiten für Kunden, Gäste und Mitarbeiter bereitzustellen. Eine einfache Aktivierung der Stationen steht dabei ebenso im Fokus wie ein einfaches und damit alltagstaugliches Bezahlsystem für die Nutzer. Als ein Dauermieter auf dem Campingplatz Vermeille nach einer Lademöglichkeit fragte, suchte die Geschäftsführung nach einer geeigneten Umsetzungsmöglichkeit..

Lösung

Die Lösung konnte mit eCarUp gefunden werden und wurde vom lokalen Installateur Elektro-Tschanz vorgeschlagen. Mit eCarUp konnte sowohl die Mennekes-Wallbox auf dem Besucherparkplatz sowie die CEE Steckdosen auf den fixen Standplätzen unkompliziert und mit wenig Aufwand intelligent gemacht werden. Dafür mussten lediglich die smarten eCarUp Nachrüstsets in der Verteilung installiert und mit dem bereits vorhandenen WLAN verbunden werden.

Preise für Laden & Parken für fremde e-Fahrer:

Parken

CHF pro kWh

Danach wurden direkt in der App die verfügbaren Zeiten, die Preise sowie die speziellen Nutzergruppen pro Station konfiguriert. So wird sichergestellt, dass z.B. das betriebseigene Elektrofahrzeug ohne zusätzlich Kosten geladen werden kann, während für externe Besucher ein festgelegter Preis für die bezogene Energie verlangt werden kann. Fahrer der eCarUp Community finden zudem die Stationen auf der Karte im App und können sich problemlos zum Standort navigieren lassen. Dies erhöht die Visibilität des Campingplatzes.

«Mit eCarUp kann ich die Ladestationen aller Hersteller mit einem Abrechnungssystem versehen. Dies hilft mir bei Projekten wie dem Camping Vermeille, auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Einmal installiert, lässt sich die Infrastruktur in der Zukunft beliebig erweitern.»

 

Florian Schwärzler, Projektleiter Elektro Tschanz AG / Ausführender Elektro-Installateur

Ausblick

Mit dieser Lösung ist auch bereits für die Zukunft vorgesorgt. Wenn die Welle der E-Mobilität eintrifft und das Bedürfnis nach mehr Lademöglichkeiten auf dem Campingplatz steigt, kann die Ladeinfrastruktur unkompliziert erweitert werden. Gleichzeitig können mit der eCarUp Plattform bei Bedarf zusätzliche Bausteine wie ein intelligentes Last-Management oder erweiterte Preisfunktionen (Strom ist teurer, wenn er knapp ist) umgesetzt werden.

Neugierig geworden?