Ladestationen abrechnen

Mit E-Ladestationen Geld verdienen

eCarUp macht das Vermieten von E-Ladestationen ganz einfach: Preise definieren, Nutzer festlegen und Ladungen verrechnen – fertig. Von der Installation von E-Ladestationen kannst nicht nur du profitieren, sondern auch deine Freunde, Kollegen, Mitarbeiter oder Mieter! Dafür musst du nur deine E-Ladestation ins eCarUp Ladenetzwerk bringen und die Preise und Verfügbarkeit festlegen. In diesem Artikel lernst du, was jeder Ladepunkt Betreiber über Preise und Auszahlungen wissen muss.

3 Schritte

1. Station listen

Die Anmeldung bei eCarUp und die Listung deiner Ladestation ist für dich als Stationsanbieter kostenlos. Erstelle einfach ein kostenloses Konto. Darin kannst für alle deine Ladestationen ein Profil anlegen, inklusive Bilder, Preise und berechtigte Nutzer.

2. Preise festlegen

Sobald deine Station im eCarUp Backend ist, kannst du selbst bestimmen wieviel Benutzer für Energie und Parkzeit zahlen. Darüber hinaus kannst du mit einzelnen Nutzern individuelle Vereinbarungen über deren Ladetarife treffen. So kannst du beispielsweise festlegen, welche Nutzer weniger zahlen sollen als andere, z. B. Mitarbeiter oder Mieter.

3. Verdienen

Bei eCarUp setzen wir uns dafür ein, dass du mit deinen Ladestationen erfolgreich bist. Mit einem sicheren Zahlungssystem, niedrigen Gebühren und der freien Wahl der Preise kannst du dich voll auf dein Kerngeschäft konzentrieren, ohne dir Sorgen um deine Ladestationen zu machen.

Unschlagbare Gebühren

Von jeder finanziellen Transaktion erhalten wir 10%. Das heisst wenn jemand für CHF 5.- bei dir lädt, gehen CHF 0.50 an eCarUp. Beachte dies also bei der Festlegung deiner Preise. Die Gebühren helfen uns, die Produktentwicklung und den Betrieb der eCarUp Plattform zu finanzieren. Wenn du deine Ladestation gratis anbietest, fallen keine Gebühren an. Denn 10% von CHF 0.00 ist immer noch CHF 0.00). Dein Verdienst ergibt sich also aus deinen Preisen minus unserer Gebühr. Deine Einnahmen aus einer Aufladung werden sofort in deiner Historie angezeigt. So kannst du deine Einnahmen jederzeit überprüfen. Die Auszahlung erfolgt direkt auf dein Bankkonto.

Wenn du besondere Ansprüche an die Abrechnung hast, wie z.B. die Erstellung von Reports für Spesen, benötigst du eine eCarUp Premium Lizenz.

→ Preise eCarUp

 

Ladestationen

Abrechnung

Von der einfachen Abrechnung per Kreditkarte, über die Erstellung von individuellen Stations- oder Nutzerreports bis zur Integration in deine bestehende Abrechnungslösung kannst du die Abrechnung an deine Bedürfnisse anpassen.

eCarUp Free

eCarUp App

Fahrer erstellen einen Account in der eCarUp App und hinterlegen ihre Kreditkarte. Die Verrechnung erfolgt direkt nach der Ladung. Zeitgleich werden die Erträge dem Stationsbetreiber gutgeschrieben. Die Guthaben können jederzeit ausgezahlt werden.

eCarUp Free

Instant Payment

Auch Nutzer ohne eCarUp App können E-Ladestationen unkompliziert freischalten. Hierfür müssen die Fahrer einen auf der Ladestation angebrachten QR Code scannen und ihre Kreditkarte eingeben.

Reports

Reports werten den Energieverbrauch und die Parkdauer von Nutzern oder Ladepunkten über beliebige Zeiträume aus. Ausserdem kann der Mehrwertsteuersatz selbst definiert werden. Ideal für die Spesenabrechnung.

→ mehr Infos zu Reports

ZEV-Abrechnung

Bestimmte Ladestationen können mit Hoch-, Nieder, Solar- oder anderen Tarifen in ZEV abgerechnet werden. Kontaktiere uns für mehr Infos!

→ Kontakt

Stromrechnung vom Energieversorger

Der Energieversorger rechnet die Ladungen direkt über die Stromrechnung ab. Die Verbrauchsdaten werden per Software Schnittstelle übermittelt. Hierfür muss der Energieversorger an eCarUp angebunden sein.

→ Ladelösung für EVU

5000+ Ladestationen online

„Wir hatten bereits drei E-Ladestationen von drei Herstellern gebaut und verwalten nun alle drei mit eCarUp. Unsere Hotelgäste können weiterhin kostenlos laden.

Hotel Dorfkrug Büsum

„Ich bin selbst Elektroautofahrer. Mir war es wichtig beim Neubau des sowiso Hauses auch den Mietern den Umstieg auf E-Fahrzeuge zu ermöglichen und frühzeitig die Verrechnung der Ladungen zu planen“

Max-Peter Felchlin

Bauherr

Häufige Fragen

Was sind die Voraussetzungen, um mit meiner E-Ladestation Geld zu verdienen?

Jeder kann seine Ladestation vermieten. Dazu brauchst du:

  • ein Smartphone
  • die eCarUp App
  • eine Ladestation 

Die Ladestation kannst du ganz unkompliziert selbst in die eCarUp Plattform integrieren. Für die verschiedenen Modelle und Hersteller haben wir Anleitungen erstellt.

Was kostet eCarUp?

Die Grundfunktionen Monitoring und Abrechnung sind kostenlos. Auf alle finanziellen Transaktionen per App oder Kreditkarte verrechnen wir jedoch eine Kommission von 10%. Die Kommission wird direkt und automatisch einbehalten.

eCarUp Premium enthält Zusatzfunktionen wie Wartung oder Reporting und kann für einzelne oder Stationsgruppen hinzugekauft werden.

Wie funktioniert das Laden?

Am einfachsten funktioniert das Laden mit der eCarUp App. Mit dieser kann man den QR-Code auf der Ladestation scannen. Fahrer sehen dann sofort die Kosten der Ladestation und können sie aktivieren.
Auch ohne App kann der Ladevorgang gestartet werden: Wenn man den QR-Code auf der Ladestation mit dem Smartphone scannt, führt dies den Nutzer auf die Instant Payment Seite.

Wie werden meine Einnahmen abgerechnet?

Erwirtschaftete Erträge werden auf den Account des Stationsbesitzers gutgeschrieben. Stationsbesitzer hinterlegen hierfür in ihrem eCarUp Account ihre Bankverbindung. Danach kann jederzeit eine Auszahlung ausgelöst werden.

eCarUp AG

Lettenstrasse 9
6343 Rotkreuz
Schweiz

Schick uns deine Nachricht: