Ladestationen im Hotel

Ladestationen im Hotel? Das wird immer mehr zur Selbstverständlichkeit. Denn die Nachfrage von Hotelgästen nach E-Ladestationen wächst parallel zum  Absatz von Elektrofahrzeugen. Für Michel Wichman, Eigentümer des Hotels Spitzhorn in Saanen, war der Bau von Ladestationen für Elektrofahrzeuge eine logische Entscheidung, da das Hotel grossen Wert auf Service, Innovation und Nachhaltigkeit legt. Mit der umfassenden eCarUp Plattform kann das Hotel Spitzhorn die Bedürfnisse seiner Gäste erfüllen, ohne neue komplexe Prozesse einführen zu müssen.

„Unsere Motivation ist die Kundenzufriedenheit. Deswegen haben wir schon beim Bau des Hotels für jeden Parkplatz eine Steckdose vorgesehen. Im Sommer 2020 entschieden wir uns dann, die Steckdosen mit E-Ladestationen zu ersetzen.“

Michel Wichman

Host, Hotel Spitzhorn

E-Ladestationen sind ein Must-Have für Hotels

Seit 2020 verzeichnet das Hotel Spitzhorn eine wachsende Kundennachfrage nach Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Kein Wunder, denn die Verkäufe von Elektrofahrzeugen schiessen in die Höhe. Allein im Jahr 2021 wurden weltweit 6,6 Millionen Elektrofahrzeuge verkauft, mit wachsenden Prognosen. Natürlich werden dadurch auch E-Ladestationen zu einem gefragten Ausstattungsmerkmal in Hotels. Die Anpassung an die Kundenbedürfnisse war denn auch die treibende Kraft hinter der Entscheidung, die Hotelgarage mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge auszustatten.

Wechsel von Steckdosen auf E-Ladestationen

Mit den insgesamt zehn Bauer Ladestationen bietet das Hotel Spitzhorn seinen Gästen nun professionelle Lademöglichkeiten. Zuvor standen Gästen schon Haushaltssteckdosen zum Laden bereit. Michel Wichman: “Schon beim Bau des Hotels haben wir für jeden Parkplatz eine Steckdose vorgesehen. Im Sommer 2020 entschieden wir uns dann, die Steckdosen mit Ladestationen zu ersetzen.” Die Installationsarbeiten wurden von Elektro Tschanz GmbH durchgeführt. Dies ist einer von hunderten eCarUp Partnern, welche unsere Partnerschulung besuchten und Kunden bei der Installation und Inbetriebnahme von Ladestationen unterstützen.

Ladelösungen und mehr

Als Michel Wichmann beschloss, das Laden von Elektrofahrzeugen anzubieten, brauchte das Hotel Spitzhorn ein unkompliziertes Backend. Die Wahl ist auf eCarUp gefallen, da es die Komplexität reduziert und die Bedienung und Verwaltung seitens Hotel auf einige wenige Mausklicks reduziert. 

Unkomplizierte Abrechnung

Die Freischaltung und Bezahlung durch die Gäste erfolgt per eCarUp App. Für alle Gäste gilt ein Tarif von 35 Rp/kWh. Die bezogene Leistung wird transparent in der App ausgewiesen und die Bezahlung erfolgt über die hinterlegte Kreditkarte. Das erwirtschaftete Guthaben wird dem Hotelaccount gutschreiben und wird per Mausklick auf ein hinterlegtes Bankkonto ausgezahlt.

Ladestationen im Hotel werden immer wichtiger

Mit der eCarUp Ladelösung ermöglicht das Hotel Spitzhorn seinen Gästen mit Elektrofahrzeugen, diese zuverlässig an zu laden. Auch das Hotel profitiert von einzigartigen Vorteilen: Echtzeit Monitoring und Verwaltung der Ladestationen, Option für ein Lastmanagement, Option auf die öffentliche Listung der Ladestationen auf diversen Lade Apps über das Laderoaming, automatisierte Abrechnung und das ohne laufenden Kosten.

Gehöre zu den Vorreitern

Da die Elektromobilität weltweit immer beliebter wird, ist zu erwarten, dass die Kundennachfrage nach E-Ladestationen nur noch zunehmen wird. Rüste deine Hotels jetzt mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge aus, bevor es deine Konkurrenten tun. Kontaktiere uns für eine unverbindliche Beratung!

eCarUp AG

Lettenstrasse 9
6343 Rotkreuz
Schweiz

Schick uns deine Nachricht: